Zeitungsartikel

infranken.de Artikel
  1. Sport in den eigenen vier Wänden - nicht nur in Zeiten des Coronavirus eine gute Alternative. Eine Expertin gibt Tipps für das Heimtraining.
  2. Einst trennte Sommerhausen und Winterhausen mehr als nur der Main. Heute machen die Fußballer gemeinsame Sache. Warum sie ein Vorbild für andere Vereine sein können.
  3. Der Fußball-Spielbetrieb in Bayern ruht, nun auch bei den Amateuren. Was halten Trainer örtlicher Klubs von der Generalabsage des BFV? Und wie soll es nun weitergehen?
  4. Der einstige Handball-Drittligist kämpft in der Bezirksoberliga um den Klassenerhalt. In der nächsten Runde soll der Generationenwechsel vorangetrieben werden.
  5. Im letzten Spiel der Saison bezwingen die TSV-Männer Zirndorf mit 3:1. Warum das Team damit am letzten Spieltag "kampflos" Meister werden kann.
  6. Lange steht das Kellerduell der Landesliga auf der Kippe: Dann setzen die Michelfelder in der letzten Minute die entscheidende Volte zum Sieg.
  7. Bei Süddeutschlands größtem U16-Turnier in Dettelbach trifft sich am Wochenende alles, was hierzulande Rang und Namen hat. Hier spielten manche junge Kicker, die später groß rauskamen.
  8. Ob Vorfreude, Streit oder Trost: Unsere Sportfotografen haben auch im Oktober emotionale Augenblicke festgehalten.
  9. Um das Fußball-Kreisliga-Spiel des SV Maidbronn gegen den SC Schwarzach gibt es Irritationen. Im Raum steht der Verdacht der versuchten Manipulation.
  10. Bei Olympia 2020 sind fünf Sportarten zum ersten Mal im Programm, darunter Surfen. Der Nürnberger Paul Flesch erklärt, warum der Sport zugleich faszinierend und unangenehm ist.
  11. Am Mittwoch regnete es in weiten Teilen Frankens in Strömen, im Juli herrschte dagegen noch Hitze, wie einige unserer Sportfotos des Monats zeigen.
  12. Die Sportler der Region, unsere Fotografen und ein als Zuschauer getarnter Revolverheld erwiesen sich im Juni als Scharfschützen.
  13. Philipp Freudinger aus Obernbreit steht im Aufgebot der Fußball-Weltmeisterschaft für Spieler mit Bewegungsstörungen.
  14. Kreisklassist FC Haarbrücken ist stolz auf Andr Bär und sein ehrenamtliches Team. Mit vereinten Kräften wurde aus einer "Bruchbude" eine tolle Kabine.
  15. Der TSV Drügendorf hat in 46 Jahren schon viel erlebt. Das nächste Kapitel soll die Renovierung der Gästekabine schreiben.
  16. Ob Absicht oder Ausrutscher: Im Sport entstehen häufig spannende Bilder. Eine Auswahl aus dem April und die Geschichten dahinter gibt es hier.
  17. Die Kicker des Kulmbacher Fußball-Kreisligisten FC Neuenmarkt haben ihre Kabinen aufgemöbelt - und einige Clous eingebaut. Die Schau ist aber der Nassbereich.
  18. In acht Spielen kassierten die Kitzinger acht Niederlagen. Im letzten, dem Derby in Würzburg, wollten sie die Negativserie unbedingt stoppen.
  19. Der Bezirkspokalsieger begann stark beim Bayernfinale. Warum er in der Endabrechnung aber doch nur Dritter wurde.
  20. Die Masters (von 20 bis 80 Jahren) maßen sich in Halle bei den internationalen deutschen Meisterschaften. Zwei Kitzinger holten Medaillen.