Zeitungsartikel

infranken.de Artikel
  1. Vor allem bei einem der Routiniers ging es schnell bergab.
  2. Faltins-Ersatzmann Leo Eckert liefert in Hof eine überzeugende Vorstellung
  3. Vier Motorsportler des AMC Kitzingen und ein Albertshöfer Moto-Crosser geehrt
  4. Sieg in der zweiten Hälfte.
  5. Zweite Mannschaft des TV trifft auf einen harten Gegner.
  6. Der Iphöfer qualifiziert sich in Arizona für die Weltmeisterschaft
  7. Der TV beendet die Vorrunde auf dem sechsten Tabellenplatz.
  8. "Unsere Einstellung hat nicht gestimmt", sagt Spielertrainer Maximilian Häckner.
  9. Im Landkreisduell gegen Volkach zahlt sich der Einsatz der Suchy-Sieben aus.
  10. Eine Zeichen der Solidarität hätten die Vereine beim BLSV-Kreistag setzen können. Stattdessen glänzten viele durch Abwesenheit. Was ist das bloß für eine Haltung?
  11. Markus Sendner wechselt zwischen Höchstgeschwindigkeit im Tischtennis und Beinahe-Stillstand im Schach. Wie schafft der 16-Jährige diesen Spagat?
  12. Trainer Stefan Knötgen weiß, was den Volkacher Handballern fehlt, um in der Klasse ganz oben mitzuspielen. Jammern will er trotzdem nicht.
  13. Beim Kreisliga-Tabellenführer werden zum Saisonende die beiden erfolgreichen Trainer abgelöst. Sie müssen gehen und das mit einer eigenartigen Begründung.
  14. Neun Siege in zehn Spielen: Mit dieser Bilanz gehören die Segnitzer zu den Besten ihrer Klasse. Dabei sind sie auch eine der jüngsten Mannschaften.
  15. Karlheinz Rost war in der DDR ein gefeierter Handball-Star. Aber dann legte er sich mit den Parteibonzen an. Wie wäre sein Leben wohl sonst verlaufen?
  16. Ob Altbekannter oder Neuling - die Volkacher machen da keinen Unterschied. Nach zwei Siegen binnen zwanzig Stunden erreichen sie ein erstes Etappenziel.
  17. Bei einem weiteren Triumph in heimischen Mauern überrollen die Kitzinger Männer Aufsteiger Schwandorf. Das sichert ihnen den Kontakt zur Spitze der Landesliga.
  18. Schon zum vierten Mal in dieser Saison entscheidet sich für Dettelbach eine Partie im Schlussdoppel. Diesmal reicht die Kraft wenigstens zu einem Punkt.
  19. Dreimal in Folge hat Patrick Karl den Nikolauslauf gewonnen. Aber weil der Lokalmatador sich für die EM schont, triumphiert in Ochsenfurt ein Marathon-Spezialist.